Gute Sexualerziehung

„Gute Sexualpädagogik“ meint eine Sexualpädagogik, die die menschliche Würde nicht verletzt. Sie  zeigt auf, was es bedeutet Mensch zu sein. Gerne nennen wir Ihnen hier einige Beispiele, die wir empfehlen.

Konzepte:

  • Prinzipien Sexualpädagogik Link
  • Sexualerziehung at Link

Ausbildungsseminare für Sexualpädagogen, Jugendliche und Eltern:

  • Entwicklungssensible Sexualpädagogik Link
  • Teenstar Schweiz Link
  • Teenstar Deutschland Link
  • Teenstar Österreich Link
  • Fit for Love Link

Praxis-Ratgeber:

  • Sexualerziehung? Familiensache! Link
  • Rakete startklar, wie aus Jungs echte Kerle werden Link
  • Sex & Sieben Information und Orientierung zu Pubertät, Liebe und Sexualiät Link

3 Gedanken zu “Gute Sexualerziehung

  1. Wenn so ein Zeug im Biologieunterricht gelehrt wird, muss ich meine Kinder davon fernhalten!!! Das hat mit Zeitgemäß oder Standard absolut nix mehr zu tun!!! Das ist Hirnlos!!! Wenn es den Überstudierten eben langweilig wird, kommen Die auf solche Sachen. Geht mal paar Wochen malochen, dann kommt Ihr auf andere Gedanken! Seid Ihr noch ganz dicht???????????????

  2. In der Schule, also kollektiv vor allen anderen über Sex zu sprechen und die Aufmerksamkeit von allen kollektiv zusammen auf dieses Thema zu bringen ist wie Massensex, eine Orgie udg. Eine Verletzung der Intimspfäre aller Kinder und des Lehrers! Warum soll es überhaupt Sexualuntericht geben?
    Jeder, wer sich interessiert dafür kann sich selbst schlau machen, es gibt ja mehr als genug dazu. Die Natur weiß ja eh wies geht… und den Rest werden verantwortliche Eltern eh den Kindern mitgeben.
    Allerdings wenn Kinder Paarweise selbstinitativ Sex haben (Doktorspiele), dann ist das auch ganz ok. Bitte aber Selbstinitativ und nicht von anderen aufdiktiert, angestiftet oder sogar verpflichtet wird.
    Die Sexualität sowie die Geschlechtsorgane sind das Fundament (die Wurzel) eines Menschen, welche durch Unschuld, Keuschheit, Spontanität udg an Stärke im Leben erwirken. Anderstherum, durch unnatürlichen Sex zur Schwäche bis zur Suizidgefärdung kommen kann.

  3. Die Hölle bricht auf all die herein, die es wagen mein Kind anzufassen oder anzusprechen!

    Krieg wird geplant, mit Strategie.
    Die Strategie, unsere Kinder zu Schwul/Lesbische kinderlose Verwirrte zu erziehen, dient nur dem Kriegsziel den „Gegner“ zu schwächen/Genozid.
    Diese Strategie können Sie nachlesen, Stichwort NWO – new world order = eine Welt-Regierung.
    (Nebenbei verdient die NWO Regierung mit der Pädo-industrie auch noch ordentlich und kann Politiker etc. wunderbar erpressen… es hüpft mal schnell ein Kind auf den Schoss, Foto, Ruf runiert. Und dann war da noch so n „Pizzagate“, dass eine Falle für Anti-Mainstream-Medien aufgespannt hat, is aber n anderes Thema.)
    Da Schulen leider immer mehr Gehirnwäsche machen hab ich entschieden: ich scheiss auf euren drecks Regierungsstempel auf einem Abi. „Können“ und „Wissen“ kann man auch simpelst anders nachweisen in einem Bewerbungsgespräch.
    Eliten-Kinder gehen auch nicht auf öffentliche Schulen!
    Vielleicht is euer Kind aber ganz plötzlich so total allergisch und hat ganz komischen Ausschlag, gaaanz doll ansteckend. Oh wie schlimm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s